Sie befinden sich hier:

Firmengruppe > Green Office > Nachhaltigkeit

Unsere Verpflichtung für die Umweltbilanz des Kunden

Eine ressourcenschonende Herstellung, die Vermeidung von Schadsto’ffen und qualitativ langlebige Produkte sind zukunftsweisende Schritte, die zu einer verbesserten Umweltbilanz nicht nur bei den Herstellern, sondern auch bei unseren Kunden führen.

Wir beraten und helfen unseren Kunden gerne bei der Umstellung auf ein umweltbewusstes Kernsortiment. Deshalb werden umweltgerechte Produkte von uns seit Jahren mit dem „Öko-Tipp“ ausgezeichnet. Dafür fragen wir bei jedem Produkt nach den vier Hauptmaterialien:

Wurden Problemsto’ffe vermieden? Kann das Produkt selbst recycelt werden? Wurden recycelte Materialien eingesetzt? Fragen Sie nach, wir finden individuelle Lösungen für die Umweltbilanz Ihrer Büros.

IGEPA Büropapiere für eine grünere Umwelt

Mit der Wahl von Navigator Eco-Locigal erhalten Sie die Garantie für Höchstleistung und tragen aktiv zur Wiederaufforstung bei, welche unerlässlich für die Bindung von Kohlenstoffdioxid und die Freisetzung von Sauerstoff ist.

Unser Programm Geben Sie einem Baum Ihren namen fördert die Verantwortung zur Wiederaufforstung und bietet Ihnen die Möglichkeit einen aktiven Beitrag zur Verminderung der Erderwärmung zu leisten. Darüber hinaus trägt es zum Erhalt und Schutz der Artenvielfalt bei.

Seien Sie dabei - Seien Sie öko-logisch! www.navigator-paper.com

Qualität, die die Umwelt schützt

BONG

BONG Umschläge

Seit jeher ist eine langfristige Umweltpolitik fester Bestandteil von BONGs Firmenphilosphie. Das beginnt bei der Auswahl der Rohstoffe: Fast alle Papiere sind FSC®-/PEFC-zertifiziert, Papiere aus kontroversen Quellen kommen nicht zum Einsatz.

In der Produktion findet eine ständige Modernisierung der Herstellungsprozesse statt, Emissionen werden so reduziert. Wasserbasierte Farben und wasserlösliche Leime kommen schon seit Jahren zum Einsatz. Auch die Reduzierung, Trennung und Wiederverwertung des Abfalls spielt eine wichtige Rolle.

All dies findet sich wieder in Zertifizierung nach ISO 14001, einer weltweit anerkannten Umweltmanagementnorm, die u.a. die Festlegung eines Umweltprogramms und eines Management-systems vorschreibt. Darüber hinaus sind unsere Produkte Paper-by-Nature, FSC- und Blauer Engel zertifiziert.

Mit dem kauf eines GreenSTAR-Produktes unterstützen Sie den WWF.

AVERY Zweckform Etiketten

Wussten Sie schon...

...dass jeder Bürger umgerechnet pro Jahr eine Menge an Papier verbraucht, die ca. 15 Bäumen entspricht? Andererseits rettet das Recycling von einer Tonne Papier 17 Bäume und spart mehr als 300 Liter Öl, 3,2 Kubikmeter Deponiefläche und 4.100 Kilowatt Energie ein!

Avery Zweckform wurde für sein Sortiment mit Recycling Etiketten mit dem „Blauer Engel“ Zertifikat ausgezeichnet - dem ersten und bekanntesten Umweltzeichen weltweit. Seit 1978 setzt es die Standards für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, ausgewählt von einer unabhängigen Jury und gemäß den definierten Kriterien.

Der „BlaueEngel“ wird an Unternehmen als Auszeichnung ihrer Verpflichtung zum Umweltschutz vergeben. Sie nutzen es, um ihre umweltfreundlichen Produkte professionell zu vermarkten. Der „Blaue Engel“ ist ein ökologisches „Blinklicht“, dass dem Verbraucher die Suche nach den nachweislich umweltfreundlichen Produkten erleichtert und einen umweltbewusste Konsum fördert.

Avery Zweckform - blauer Engel zertifiziert

3M Recycling-Produkte

Herausfordernde Ziele bis 2015

Für die 3M Company weltweit sind soziale Verantwortung sowie Schutz und Erhalt der Umwelt wichtige Elemente des unternehmerischen Handelns – sowie wesentlich für die langfristige Sicherung des wirtschaftlichen Erfolgs.

Bereits 1975 haben wir mit 3P („Pollution Prevention Pays“) ein Umweltprogramm eingeführt, das bis heute als Musterbeispiel für nachhaltigen Umweltschutz gilt. Bereits seit 1990 setzt 3M sich herausfordernde Umweltziele.

Unsere neuen Nachhaltigkeitsziele bis 2015 erstrecken sich darüber hinaus auf unsere gesellschaftliche Verantwortung sowohl gegenüber unseren Beschäftigten als auch für die Einhaltung von Arbeits- und Umweltschutzstandards bei unseren Lieferanten.

Weitere Informationen und Broschüren finden Sie unter www.3M.de. Auch bei unseren Produkten setzen wir auf Nachhaltigkeit. Überzeugen Sie sich selbst!

3M Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Leitz re:cycle - grüner geht es nicht!

Zahlreiche in ganz Europa durchgeführte Studien bestätigen, dass etwa 80 % der Verbraucher aus den verschiedenen Ländern lieber umweltgerechte Produkte kaufen. Und vielleicht sind Sie ja auch darunter. Was tun Sie aber mit Ihren vorhandenen Aktenordnern? Zwar ist der Karton recycelbar, doch besteht die Mechanik immerhin aus Metall!

Das neue re:cycle Sortiment von Leitz ist die Antwort. 100 % recycelbar, 100 % langlebig. Ein einzigartiges System, mit dem die Aktenordner zum kompletten Recycling sogar in ihre Papp- und Metallbestandteile zerlegt werden können. Ein Sortiment, das vollständig grün – und dazu noch schön – ist.

Die Produkte der re:cycle Serie zeichnen sich nicht nur durch ihre besonders hohe Haltbarkeit, sondern auch durch ihre 100-prozentige Recyclingfähigkeit aus. Dies wird durch vollständig recyclingfähiges Polypropylen und Polystyrol gewährleistet, dem gleichen Material, das Leitz für seine Ablage- und Schreibtischprodukte verwendet. Nicht nur, dass die Produkte vollständig recycelt werden können, sie bestehen auch aus 100 % Recyclingmaterial.

LEITZ re:cycle

edding EcoLine

Innovationen mit Rücksicht sind die Basis für unsere Zukunft.

In einem Familienunternehmen wie edding wird die Kultur in erster Linie durch die Gründer beeinflusst. Unsere Gründerfamilien haben sich stets der Verantwortung im Umweltschutz verschrieben und beweisen seit vielen Jahren ihre Naturverbundenheit im Privaten – beispielsweise durch die Gründung von Wildreservaten, Stiftungen, etc. – wie im Beruflichen.

Dabei macht den Erfolg, wie fast überall, die gesunde Mischung aus: wenn unsere Mitarbeiter Dokumente beidseitig statt einseitig ausdrucken, wenn die Kaffeemaschine nicht mehr stundenlang vor sich hin simmert sondern sich automatisch abschaltet, wenn die Module unserer Solaranlagen fleißig Strom produzieren, wenn unsere Kunden durch unsere Zertifizierungwissen, dass wir nach geprüften Umweltstandards arbeiten – dann hilft all das der Umwelt.

Dabei bleibt es aber nicht: wir sammeln weiter Ideen, die wir intern umsetzen können und die Produkte unserer neuen Ecoline werden weiterentwickelt und durch weitere ergänzt werden. Und wir können mit Aufrichtigkeit sagen: wir reden nicht nur, wir handeln – und das bereits seit dem Tag unserer Gründung aus langfristiger Überzeugung, nicht aus kurzfristigem Profitstreben.

edding EcoLine

tesa ecoLogo

Pro Jahr werden in Europa so viele Packbänder und transparente Klebefilme verkauft, dass ein 2 cm breiter Streifen davon 1000 Mal um die Erde gewickelt werden könnte. Das ist das Ergebnis einer Hochrechnung, basierend auf einer Studie von BBE Consulting.

Da die Klebebänder aus wertvollen Rohstoffen bestehen und die natürlichen Ressourcen begrenzt sind, möchte Tesas ein Engagement für die Umwelt weiter konsequent fortsetzen.

Die freiwillige Selbstverpflichtung, sich im eigenen Einflussbereich aktiv für Gesellschaft und Umwelt zu engagieren, ist fester Bestandteil der Tesa-Unternehmensstrategie. Untermauert wurde dies mit dem Beitritt in den Global Compact der Vereinten Nationen.

Auch Auszeichnungen wie der B.A.U.M.-Umweltpreis oder der „Responsible Care Preis“ des Verbandes der ChemischenIndustrie dokumentieren dieses Engagement.

tesa ecoLogo