Sie befinden sich hier:

Firmengruppe > Standorte > Rostock > Treffpunkt Junger Talente > Kultur und Geschichte

Treffpunkte und Kulturorte: Museum, Theater und Kunsthalle

Folgende Kulturhäuser Rostocks unterstützen bereits unsere "Tage der Kultur" und geben einen Einblick in die Welt der Kultur- und Kunstgeschichte und des Theaters.

0381 778 00-14
Kontakt

Kulturhistorisches Museum Rostock

Kulturhistorisches Museum Rostock

Das Kulturhistorische Museum Rostock ist heute eine der umfangreichsten kunst- und kulturgeschichtlichen Sammlungen Mecklenburg-Vorpommerns und eines der wichtigsten Zentren für die Dokumentation bürgerlicher Kulturgeschichte im Land.

Das 1859 gegründete Museum zählt nicht nur zu den ältesten Norddeutschlands, sondern beherbergt kultur- und kunstgeschichtliche Sammlungen von Malerei über Grafik bis zu Kunsthandwerk, Münzen, Möbeln, Militaria und Alltagskultur.

Einmalig sind die reichen Kollektionen zur Geschichte und Kultur der traditionsreichen Hansestadt vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Die kulturgeschichtlichen Bestände dienten von Beginn an der Dokumentation der Stadtgeschichte, der Darstellung der Entwicklung der städtischen Wirtschaft und der Lebensumwelt der Bürger Rostocks.

Volkstheater Rostock

Volkstheater Rostock

Warum eigentlich ins Theater gehen, wenn man Schauspiel auch im Kino erleben kann?

Dafür gibt es mindestens zwei gute Gründe: Theater ist immer live und daher einmalig. Damit wird Theater immer zum individuellen Erlebnis! Theater heißt nicht nur, angestaubte Klassiker rauf und runter zu spielen. Theater kann auch heißen: Goethes Werther-Texte von der Rostocker Punkband FEINE SAHNE FISCHFILET gesungen.

Über die Geschichte des Volkstheaters kann man sicher einiges sagen, aber am spannendsten ist eigentlich immer eine Hausführung, die auch einen Blick in die einzelnen Abteilungen ermöglicht.

Also, kommt vorbei, nehmt Platz und lasst euch von diesem geschichtsträchtigen, lebendigen Gebäude in einer Vorstellung nach eurem Geschmack verzaubern!

Kunsthalle Rostock

Kunsthalle Rostock

Die Kunst im Fokus und die Tradition im Blick: Die Kunsthalle Rostock ist ein Haus mit langjähriger Ausstellungsgeschichte. Der Pavillon am Schwanenteich hat sich seit der Eröffnung im Jahre 1969 als ein Zentrum für zeitgenössische und moderne Kunst in Norddeutschland etabliert. Das ursprünglich als reiner Ausstellungspavillon für die Biennale der Ostseeländer konzipierte Haus beherbergt eine eigene Sammlung und präsentiert internationale und nationale renommierte Kunst. Auch aktuelle Positionen junger Künstler finden Beachtung. Malerei, Fotografie, Grafik und Plastik werden in den großzügigen Räumlichkeiten ausgestellt. Das abwechslungsreiche Jahresprogramm lädt Kulturinteressierte ein, sich mit dem Thema „Kunst“ auseinanderzusetzen.